· 

Brownies aus dem Steinofen

Durch das Backen der Brownies im Steinofen erhält der Teig an ganz leichtes Raucharoma. Diese Geschmackskombination hat bisher noch jeden Gast verzaubert. 

Zutaten für 4-6 Personen als Desert:

  1. Werkzeuge:
    • Steinbackofen (ich persönlich benutze einen "Ramster La Rond II - Details dazu mal ein anderes mal in meinem Utensilien-Blog)
    • alternativ geht natürlich auch der normale Backofen, allerdings dann ohne Raucharoma)
    • Grundsätzlich sicherlich auch möglich in einem Gas- oder Kugelgrill
    • 10-14 x Buchenholzscheite (armdick)
    • Backblech (min. 3-4cm hoch, ich benutze immer eine Bräterform)
    • Backpapier
  2. Fleisch: 
    • -
  3. Gemüse:
    • -
  4. Kräuter & Gewürze:
    • -
  5. Weitere Zutaten:
    • 200g Butter
    • 360g Kuvertüre (60% Kakaoanteil)
    • 6 Eier
    • 360g Zucker
    • 40g Mehl
    • 80g gemahlene Mandeln
    • 30g Puderzucker

Zubereitung:

  1. Planung: (Essen um 18:00 Uhr - Start Zubereitung um 17:00 Uhr)
    • Dauer ~ 1h
      • Feuer machen und Vorbereiten ~ 0,5h
      • Backen und Anrichten ~ 0,5h
  2. Feuer machen und Vorbereiten:
    • Steinofen auf 180-200°C anheizen, dauert ca. 30-45min (alternativ Backofen)
  3. Brownies machen:
    • 200g Butter zusammen mit der Kuvertüre bei leichter Hitze in einem Topf schmelzen (am besten auf dem normalen Herd, oder falls vorhanden auf einem Kochfeld am Gasgrill, natürlich auch möglich im Steinofen, jedoch lässt es sich hier nicht so einfach umrühren)
    • 6 Eier und 360g Zucker schaumig schlagen
    • Butter/Schokoladengemisch langsam der Eimasse unterrühren
    • Das Mehl und die gemahlenen Mandeln hinzugeben und durchmischen
    • Backform mit Butter einstreichen und danach mit Backpapier auslegen
    • Masse einfüllen
    • Ab in den Ofen (Bei meinem Steinofen nutze ich den oberen Bereich, der untere wird befuert - unbedingt den Bräter nicht direkt auf den Stein stellen, sondern ein Gitterrost dazwischen legen, ansonsten brrennt der Boden der Brownies an)
    • Ca. 30min backen - Risse im Teig oben sind ein gutes Zeichen, dass die Brownies fertg sind
  4. Anrichten:
    • Brownies zusammen mit Backpapier vorsichtig aus der Form nehmen und etwas abkühlen lassen
    • Mundgerechte Stücke schneiden
    • Mit Puderzucker bestreuen
    • Anrichten - Guten Appetit

Kommentar schreiben

Kommentare: 0