· 

Kalbskarree überm Feuer mit Maiskolben

Kalbskarree - Hängt überm Feuer!

Durch die spezielle Art der Zubereitung gleichzeitig knusprig und saftig.

Zutaten für 2-3 Personen als Hauptspeise:

 

1. Werkzeuge:

  • Feuerschale
  • Kette, oder Schnur, um die Ananas aufzuhängen
  • S-Fleischhaken
  • Dreibein oder ähnliches

2. Fleisch:

  • Kalbskarree (3 x Kottlett ~ 1.250g)

3. Gemüse / Obst:

  • 2 x Maiskolben
  • 1 x Kopf Raddicio
  • 1 x Handvoll Ruccola
  • 1 x Tomate

4. Kräuter & Gewürze:

  • 3 x Zweige Rosmarin
  • 10 x Blätter Koriander
  • 3 x Zweig Thymian
  • 3 x Prisen Salz (frisch gemahlen)
  • 2 x Prisen Pfeffer (frisch gemahlen)

5. Weitere Zutaten:

  • 2 x EL Honig
  • 1 x EL Schweineschmalz
  • 1 x Schluck Rum oder Whiskey
  • 1 x EL brauner Zucker

Zubereitung:

 

1. Planung: (Essen um 18:00 Uhr - Zubereitung ab 15:00 Uhr)

    • Dauer ~ 2,0 h

2. Lagerfeuer machen:

  • In einer Feuerschale ein Lagerfeuer anzünden (ca. 4-6 Holzscheite)
  • Eine Vorrichtung zum aufhängen des Kalbskarree generieren (z.B. Dreibein)
  • Kalbskarree sollte ca. 50cm über dem Feuer hängen
  • Für die Zubereitung dieses Gerichtes sollte es möglichst windstill sein. Ansonsten gelangt die Hitze des Feuers nur bedingt an das Fleisch.

3. Kalbskarree vorbereiten:

  • Die Fettschicht am Karree könnt ihr ruhigen Gewissens dranlassen. Diese wird später enorm knusprig und Geschmacksinensiv
  • Alle Kräuter kleinhacken und mit 1x EL Honig, 3x Prisen Salz, 1x EL brauner Zucker und 4x EL Whiskey vermischen
  • Das Karree mit etwa einem Drittel der Marinade einpinseln. Das Ganze noch zweimal während der nächsten 2-3h Grillzeit wiederholen.

4. Grillen:

  • Das Karree in etwa 50cm über dem Feuer mithilfe der Fleischhaken und einer Kette aufhängen (Zuerst die Knochen nach oben)
  • Das ganze gut 1,5h über dem Feuer garen, im Anschluss die Fleischhaken so befestigen, dass die Fettschicht in Richtung Feuer zeigt
  • Sobald das Karree eine KT von 60°C vom Grill nehmen und die Seiten auf einem Grillrost kurz angrillen.
  • Den Mais mit 1x EL Schweineschmalz und 1x EL Honig einpinseln und etwas Salzen
  • Diesen ebenfalls auf dem Grillrost knusprig bräunen (ca. 20min, öfters wenden)
  • Das Karree tranchieren und mit dem Mais anrichten
  • Gut dazu passt ein leichter Salat aus Raddichio, Ruccola, 2 EL Olivenöl, 2 EL Balsamicoessig, Salz & Pfeffer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0